Sie sind hier: Theo's Welt
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Kontakt Impressum Datenschutzerklärung

Suchen nach:

Theo's Welt

Ein ganzer Kerl

[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]

Der fliegende Theo

[Abbildung]
[Abbildung]

Einfach Theo

[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]

Schöner kleiner Mann

[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]

Die Fäden sind raus

[Abbildung]

Trichterzeit

[Abbildung]

Siesta

[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]

In der Ruhe liegt die Kraft!

[Abbildung]
[Abbildung]

Isch konn ach Fratze mache...

[Abbildung]

Was wolltt isch noch mache???

[Abbildung]

Erlegt!

[Abbildung]
[Abbildung]

Unser Butterblümchen ;o)

[Abbildung]

Zum knutschen

[Abbildung]

Auf der Lauer

[Abbildung]

Fast erwachsen...

[Abbildung]

Jamjam

[Abbildung]

Theo unser Zugpferd ;o)

[Abbildung]

Isch konn uff emm bä hupse...

[Abbildung]

Isch bin der tollschte...

[Abbildung]

Großer Beschützer

[Abbildung]

In der Ruhe liegt die Kraft!

[Abbildung]

In der Ruhe liegt die Kraft!

[Abbildung]

Kann en Monn so schä soi...

[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]
[Abbildung]

Ich mal wieder...

Hallo ich mal wieder,

nun bin ich schon 8 Monate und so gut wie erwachsen.
Mein Bein kann ich ganz hoch hebe und pinkel mir nur manchmal noch auf die Pfoten.
Hab alle ganz gut im Griff, nur meine Menschen sind schwer erziehbar. Wenn ich irgendetwas rieche und schnell hin muss,
zieh ich mir den Hals lang. Meint ihr die würden einen Schritt vorwärts gehen? Never ever, stur wie ein Panzer sag ich euch.
Da mach ich meinen Allradantrieb rein und werf mich in die Leine…nix, die stehen wie angewurzelt da.
Naja, ich wusste aus Erzählungen das Menschenkinder einen Dickkopf haben, aber so schlimm habe ich es mir nicht vorgestellt.
Naja, sonst sind sie ja prima. So, ich leg mich jetzt aufs Öhrchen und träum von feinen Düften, bald ist ja Frühling ;o)

Euer Theo

Theo's Jahresanfang 2015

Tja Leut’s ein neues Jahr fängt an, und ich kann Euch sagen: Das Leben ist kein Wunschkonzert. Momentan stellen sich Frauchen und Herrchen ziemlich doof an. Sie machen nicht das was ich möchte und sind dann nur am rummaulen…Theo hier, Theo dort, Theo nein und dann das was ich gar nicht leiden kann: Theooooo! Was soll das? Theo schreibt man mit einem o, dass weiß sogar ich. Naja, ich zeig ihnen dass es so gar nicht geht. Ich ignoriere sie und geh einfach weiter, so wie man es in der Hundeschule lernt. Wenn das nichts hilft, renne ich weg und warte bis sie kommen. Das funz immer, ihr müsstet mal die blassen Gesichter sehen. Durch den Winter werden sie auch immer langsamer beim Laufen, anscheinend haben sie Angst. Dabei ist das bisschen Glatteis nichts schlimmes, ich helfe ihnen und ziehe sie an der Leine einfach hinter mir her. Ihr müsstet dann mal das Getöns hören: Theo, nein Fuß und was weiß ich. Meistens hör ich dann nicht mehr hin. Wir werden noch lange in die Hundeschule gehen müssen, sie lernen nur sehr langsam. Aber sonst alles super…

Euer Theo mit einem O!

Groß und fein ;o)

[Abbildung]

Einfach schön...

[Abbildung]

Was ist das...?

[Abbildung]

Was ist das...?

[Abbildung]

Knoten in der Zunge

[Abbildung]

Schnarchkopf

[Abbildung]

Ich hack dir gleich ein Auge raus...

[Abbildung]

Hier komm ich...

[Abbildung]

Theo's Laufbahn

Wie Ihr wisst heiße ich Theo und lebe jetzt ein paar Wochen hier auf dem Planeten Heil.

Ich bin fast 20 Wochen alt und habe viel in meinem Leben erreicht.
Damit Ihr auch soweit kommen könnt, wollte ich Euch von meinem Erfahrungen berichten.
Ich komme aus einer großen Familie, Opa, Tanten und noch einige. Mein Erstes Bett musste
ich mir mit 5 Geschwistern teilen. Auch die Milchbar war immer gut besucht und man musste
um alles kämpfen. Ja, ich hatte es nicht immer einfach und ich habe gekämpft.
Ich kann euch aus Erfahrung sagen:
Mach das Beste aus dir, zieh dich gut an und immer lächeln.
So kommst ganz nach oben, ich werde es euch beweisen!

Als ich 10 Wochen alt war ergab sich eine gute Gelegenheit weiter Karriere zu machen.
Ein Pärchen nicht mehr die jüngsten (da sind die bessere Partie) haben mich und meine Brüder
Begutachte. Da sah ich meine Chance, mein schwarzer Bruder hielt sich noch vornehm zurück.
Da hab ich alles gegeben, ok ich hab mich von Fremden betatschen lassen, aber man muss auch
für die Karriere etwas tun. Ich hatte es fast geschafft, keine Ahnung warum die zwei noch ne Nacht
darüber schlafen wollten, hallo ich bin eine einmalige Gelegenheit!

Zwei Tage später standen sie wieder auf der Matte, ich hatte schon Angst das sie es sich noch
änderst überlegt hätten. Ihr werdet nicht glauben was mein schwarzer Bruder macht, er brescht nach
vorne und will mir meine Laufbahn versauen. Er drückt sich an mein zukünftiges Frauchen und die
lässt sich auch noch um den Finger wickeln. Ich kann nur von Glück sagen das ihr Boss die Nerven
behielt und sich für mich eingesetzt hat…puh. Nun war alles klar und sie versprachen mich freitags
abzuholen. Am Freitagmorgen war ich ganz schön aufgeregt, hab noch meine Pfötchen geputzt
und mein Haupt zu Recht geschüttelt, meine Öhrchen Richtung Augen gerichtet und gewartet.
Da kamen sie gefahren, mein schwarzer Bruder gab noch mal alles aber ich hatte die Zwei im Sack!
Nach langer Rede und Händeschütteln, war es so weit mein neues Zuhause war nicht mehr weit.
Als wir angekommen waren, zeigte man mir erst mal die Außenanlage und die war nicht schlecht.
Frauchen verschwand mal kurz, und auf einmal wurde mir ganz anders, da waren ja schon zwei
Vierbeiner. Nach dem Ersten Schreck, war mir klar: Das ist keine Konkurrenz die Kleine hatte nicht
einmal ein Schwänzchen und die Große war schon eine Oma. So, nun lag es an mir wie weit ich es
hier bringe.

Erst musste ich die Zwei Damen Lucy und Lotte für mich gewinnen. Das war meine
einfachste Übung sie liebten mich von Anfang an. Für meine Karriere nahm ich einen neuen Namen
an und lies mich Theo rufen. Mein Aufstieg begann sofort, ich hatte 4 Hundebetten zur Auswahl und
die waren alle super bequem. De weiteren stand mir die Menschen Couch zur Verfügung.
Eine Hundecouch hatte ich auch noch, die liebe ich. Tags über chille ich da und kann alles betrachten
was auf der Straße passiert.

Nach 8 Wochen kann ich sagen: Ich hab alles erreicht was man sich wünschen kann.
Ich kann mich nun zur Ruhe setzen und habe ein tolles Leben vor mir.
Ich bekomme 3 x am Tag gutes Freßchen, frische Getränke und zwischendurch Leckerrein.
Werde überall hin chauffiert und habe eine rundum Bespaßung.
Naja, ab und an werde ich gebeten etwas zu tun, aber dafür gibt’s es extra Lohn
Ich hab’s geschafft und du kannst das auch…

Theo schaut über seinen Tellerrand!

[Abbildung]

Theo der Poet!

[Abbildung]

Hast Du ein Leckerchen?

[Abbildung]

Theo auf Futter Suche.

[Abbildung]

Theo - pass auf.

[Abbildung]

Theo sonnt sich.

[Abbildung]

Theo und die Seifenblasen.

[Abbildung]

Theo macht Pause!

[Abbildung]

Theo wird von Lucy begrüßt.

[Abbildung]

Theo zieht ein - 28.08.2014!

[Abbildung]

Was ist das...?

[Abbildung]